Ilsenburg

Der schönste Weg zum Brocken

Der Luftkurort Ilsenburg ist als erster Nationalparkort der perfekte Ausgangspunkt für Ihren Ausflug oder Urlaub. Durch das Ilse- und Suental gelangen Sie in eine einzigartige Mittelgebirgslandschaft, in der sich eine vielfältige Flora entwickelt hat. Verwöhnen Sie ihre Sinne – Felsmassive, grüne Täler, idyllische Gebirgsbäche und dichte Wälder machen eine Wanderung oder Fahrradtour zum Erlebnis und lassen Lärm und Hektik vergessen.

Im Nationalparkhaus „Ilsetal“ können neben Informationen zur Naturausstattung auch geführte Wanderungen mit den Rangern unternommen werden.

Führungen und Ausflüge

Stadtführung

Der Rundgang führt Sie über den prächtigen Ilsenburger Marktplatz, durch die verwinkelten Gassen der Altstadt, wo Sie die mittelalterliche Geschäftigkeit erahnen können. Sie besichtigen die Vogelmühle, eine der wenigen erhaltenen Mühlen mit rekonstruiertem Mahlwerk und sie hören Geschichten und Sagen aus der tausendjährigen wechselvollen Historie der Stadt.
Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Führung auf dem Industrielehrpfad

Begeben Sie sich auf eine spannende historische Reise in die Ilsenburger Vergangenheit. Die Geschichte der Entwicklung der Hüttenindustrie und Metallverarbeitung Ilsenburgs wird auf dem neuen “Industrielehrpfad” eindrucksvoll verdeutlicht. Der Industrielehrpfad vermittelt industriegeschichtliches und technologisches Wissen über den langen, wechselvollen und erfolgreichen Weg von der Erzverhüttung bis zur neuzeitlichen Grobblecherzeugung und zur Fertigung von Radsätzen, Nockenwellen und Lenkstangenrohren für die Automobilindustrie.
Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele

Hütten- und Technikmuseum

Die Ausstellung bietet spannende Einblicke in die bewegte Historie der Stadt. Zahlreiche Bilder bekannter Ilsenburger Künstler erzählen Geschichten aus dem Leben der Menschen und eine Sammlung anschaulicher Modelle und Exponate geben die geschichtliche Entwicklung der hiesigen Hüttenindustrie mit den verschiedensten technischen Verfahren wieder.
Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Erlebniswald Ilsetal

Hoch hinaus kann die ganze Familie seit Mai 2012 in Ilsenburg im Harz. Dort hat im Ilsetal der neue Erlebniswald geöffnet. Es gibt sogar für Kleinkinder einen eigenen Parcours, außerdem einen Kinder- und einen Familienparcours. Zusätzlich können Seilbahn und Kletterwand genutzt werdenVon Baum zu Baum geht es über schwankende Balken und schwingende Stämme im Erlebniswald Ilsetal.

Im Erlebniswald Ilsetal wird ein Sicherungssystem verwendet, bei dem unbeabsichtigtes Aushängen nicht mehr möglich ist. Jeweils zwei Mal zwölf Elemente besitzen sowohl der Kinderparcours (ab einer Größe von 1,10 m zu benutzen) als auch der Familienparcours, der ab einer Größe von 1,40 m frei ist. Diese Größe ist auch für die Seilbahn Flying Fox notwendig.

Die Seilbahn wie auch die Kletterwand können auch separat genutzt werden. Kleinkinder dürfen in ihrem eigenen Parcours erste Klettererfahrungen sammeln. Für Schulklassen und andere Gruppen sind eigene Projekte im Angebot. Geburtstagskinder haben freien Eintritt!
Weitere Informationen erhalten Sie hier.